Noteinsatzfahrzeuge

Um dem Bedarf an einer umfassenden notärztlichen Versorgung auf hohem medizinischen Niveau gerecht zu werden, sind auf Grundlage eines Vertrages mit dem Österreichischen Roten Kreuz und Landesverband Tirol, Notarzteinsatz-fahrzeuge (NEF) an den Standorten Innsbruck (Klinik), Schönberg und Hall i.T. installiert. Diese Standorte ermöglichen Eintreffzeiten innerhalb des international anerkannten Richtwertes von 15 Minuten!

Ein NEF ist ein speziell ausgestattetes Kombinationskraftfahrzeug, welches für die ärztliche Erstversorgung von Notfallpatienten bestimmt ist. Die Besetzung des NEF erfolgt im Mindesten mit einem Notfallsanitäter als Fahrer sowie einem Notarzt. Zielsetzung des NEF ist eine möglichst rasche ärztliche Versorgung bei lebensbedrohlichen oder akuten Krankheits- oder Verletzungsmustern, um dadurch einen Patienten in transportfähigen Zustand zu bringen.

Durch diesen Vertragsabschluss aus dem Jahr 2005 ist für die Hattinger Bevölkerung eine bestmögliche notärztliche Versorgung für die nächsten Jahre gesichert!
Die hausärztliche Versorgung ist weiterhin durch die niedergelassenen Ärzte in Inzing, Zirl und Telfs gewährleistet.

Notruf 144