Gemeinderatssitzung – 10. Oktober 2017

Der Gemeinderat musste aus dem Maßnahmenplan jene Maßnahmen auswählen und beschließen, die innerhalb der nächsten drei Jahre umgesetzt werden. Nach kurzer Diskussion wurden folgende Maßnahmen einstimmig beschlossen:

  • Erste Hilfe bei Babys und Kleinkinder (Erste-Hilfe-App, Erste-Hilfe-Kurs, etc.)
  • Vorträge zu verschiedenen Themen – Schwangerschaft, Geburt, Babys, Kleinkind (zum Beispiel: Homöopathie bei Kindern, Säuglings- und Kleinkindernährung, usw.)
  • Spielplatz: Angebot für Kleinkinder
  • Neue Tagesmutter im Ort (Die derzeitige Tagesmutter arbeitet nur noch bis Sommer 2018 - aktive Suche nach einer neuen Tagesmutter)
  • Spielplatz: Wasseranschluss für den Spielplatz und Brunnen
  • Schulhof interessanter gestalten
  • Vorträge zu Themen wie zum Beispiel die Handynutzung von Kindern, Cybermobbing etc.
  • Jugendtreff
  • Einkaufsservice und Hilfshotline für ältere Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen mit Hilfe von Jugendlichen
  • Öffentliche Pinnwand: Nachhilfe, Tauschbörse, Babysitterservice etc.
  • Regelmäßiges Treffen der Projektgruppe (Die Projektgruppe wird trifft sich in regelmäßigen Abständen treffen, den aktuellen Stand und Fortschritt der Projekte besprechen und neue Projekte initiieren.