Mitteilung der Gemeinde vom 12.01.2018

Gründung des Krippenvereins Hatting

Liebe Hattingerinnen und Hattinger!

Liebe Krippenbesitzer und Krippenfreunde!

Hatting ist zwar kein traditionelles Krippendorf wie etwa unser Nachbardorf Inzing, trotzdem gibt es auch bei uns in den Familien etliche ältere und neuere Krippen. Vor allem darf die Kirchenkrippe vom bekannten Künstler Josef Zeisler ohne Zweifel als Juwel bezeichnet werden.

Um den Krippengedanken und die Krippenkultur in unserem Dorf zu erhalten bzw. weiterzutragen und weiterzuentwickeln und vor allem auch unsere Kirchenkrippe in der Betreuung und Verantwortung klar zu verankern, wurde die Idee geboren, einen Krippenverein zu gründen.

Diesem können und sollen alle interessierten „Krippeler“ Hattings angehören. Es haben bereits einige Vorgespräche über die Konstituierung des Vereins stattgefunden und so möchten wir sehr herzlich zur

Gründungsversammlung des Krippenvereins Hatting am Sonntag 28. Jänner 2018, um 19.00 Uhr im Aufenthaltsraum der Musikkapelle (Eingang Gemeindesaal)

einladen.

Es sind alle Krippenbesitzer, solche, die es noch werden wollen und alle Liebhaber der heimatlichen Krippenkultur herzlich dazu eingeladen.

Sollte jemand, der Interesse hat Mitglied des Krippenvereins zu werden, nicht an der Gründungsversammlung teilnehmen können, kann er sich gerne beim Bürgerservice der Gemeinde melden, um in weiterer Folge Informationen über den Verein zu erhalten.

Über reges Interesse würden wir uns sehr freuen.

Mit besten Grüßen

Bgm. Dietmar Schöpf und Initiator Peter Kostner