Brillensammlung

Am Recyclinghof können ab sofort optische Brillen, Sonnenbrillen und Etuis abgegeben werden!

Mit dem tirolweiten Projekt „Brillensammlung für Afrika“ werden dann die gefüllten Sammelboxen von der Fa. Swarco-Recycling abgeholt und gegen leere Boxen ausgetauscht. In der einzigen Optikerschule Österreichs (in Hall i. T.) werden die gesammelten Brillen überprüft, nachgereinigt, klassifiziert, verpackt und schließlich nach Burkina-Faso in Westafrika geschickt. Die dortige Optikerschule wurde vom Tiroler Projektteam „Sehhilfe für Afrika“ errichtet, das Lehrpersonal wurde und wird in Hall ausgebildet.

In Burkina Faso gibt es vier Möglichkeiten zum RE-USE der gesammelten Brillen:

  • Die Brille wird 1:1 als Sehhilfe verwendet.
  • Die Gläser und die Fassung werden getrennt verwertet.
  • Die Brillen dienen als Übungsbrillen in der Optikerschule.
  • Die Brillen werden für Ersatzteile verwendet.

Das Projekt „Brillensammlung für Afrika“ wird von der ATM tirolweit koordiniert und war nur durch die dankenswerte Unterstützung folgender Partner umsetzbar: Land Tirol/Abtlg. Umweltschutz, Wirtschaftskammer Tirol, Förderverein der Optikerschule Hall, Fachberufsschule für Optik, Swarco-Recycling, Zimmermann-Ganahl, BHAK/BHAS Hall, Eleves pour Eleves

Zusätzliche Informationen